Implantate ersetzen zuverlässig verloren gegangene Zähne. Nach dem Vorbild natürlicher Zähne bildet eine künstliche Zahnwurzel aus Titan die Basis für Kronen, Brücken oder Prothesen. Nur wer sich jahrelang mit allen Facetten der Implantologie befasst hat, kann Langzeiterfolge garantieren. Bei uns werden Sie ausschliesslich von erfahrenen Implantologen behandelt, die ihre Techniken über viele Jahre bis zur Perfektion verfeinert haben und ein sicheres Empfinden für Farbe, Form und Funktion entwickeln konnten.

Small 1436883651 8a8d62be

Behandlungsablauf

Die Behandlung erfolgt in mehreren Phasen:

  • Beratung und Abklärung
  • Chirurgischer Eingriff
  • Prothetische Behandlung
  • Nachsorge und Pflege
Small 1436883667 be5c490e

Beratung/Abklärung

Nach eingehender Untersuchung und Befundung wird der Zahnarzt die diagnostischen Unterlagen wie etwa Röntgen(-aufnahmen) und Modelle (vom Kiefer und den verbleibenden Zähnen) auswerten und Ihnen einen Versorgungsvorschlag unterbreiten und die für Sie beste Lösung im gemeinsamen Gespräch mit Ihnen finden.

Verhaltensanweisungen für die Zeit nach dem Eingriff werden mit Ihnen besprochen und auch schriftlich mitgegeben.
Small 1441292457 6008c60c

Bausteine der Implantologie

Bei uns beruht eine erfolgreiche Behandlung auf verschiedenen Bausteinen:

Erfahrene Implantologen: Sie werden ausschliesslich von erfahrenen Kieferchirurgen, Oralchirurgen oder Zahnärzten operiert, welche jährlich je über 200 Implantate erfolgreich inserieren und von einem eingespielten Team assistiert werden. Modernste Infrastruktur garantiert dabei den technischen Erfolg.

Zuverlässige, renommierte Partner liefern uns die Implantate und arbeiten permanent mit uns zusammen. Je nach Indikation, Preisvorgabe oder auf Patientenwunsch können die Implantate zwischen verschiedenen Anbietern ausgewählt werden.

Modernste 3-dimensionale Röntgenverfahren (DVT): computersimulierte schablonen-geführte Operationsmethoden können auf Wunsch oder bei zwingender Indikation angeboten werden. Damit wird der nachfolgende operative Eingriff nicht nur schonender und schmerzloser (minimalinvasive Chirurgie) sondern auch sicherer (Schutz sensibler anatomische Strukturen wie Nerven, Gefässe, Kieferhöhle).

Im hauseigenen Labor werden die Implantologen von einem erfahrenen, speziell geschulten Team unterstützt, welches optimal angepasstes Material liefert.

Small 1436883683 3e5f3da1

Behandlungsdauer

Implantate müssen in der Regel in Ruhe einheilen.

Die Heilungsphase dauert im Unterkiefer etwa 2 bis 4 Monate, im Oberkiefer etwa 3 bis 6 Monate. Anschliessend wird das Implantat freigelegt und das Zahnfleisch mit Gingivaformern für ca. 10 Tage natürlich ausgeformt. Die Herstellung des Zahnersatzes im Labor nimmt noch etwa 2 bis 4 Wochen in Anspruch.

In seltenen Fällen kann man Implantate auch sofort mit einer provisorischen Arbeit belasten, dies hängt von der jeweiligen Situation ab.
Small 1436883702 4e89a253

Chirurgischer Ablauf

Anästhesie
Normalerweise kann eine Implantation immer mit einer lokalen Anästhesie, d.h. mit der gewohnten zahnärztlichen Spritze, erfolgen. Bei einer grösseren Anzahl von Implantaten, einer zu erwartenden längeren Behandlungsdauer oder auch ängstlichen Patienten können wir gerne eine Behandlung in Vollnarkose anbieten. Diese Behandlung wird in Zusammenarbeit mit unserem erfahrenen Anästhesisten durchgeführt.

Implantation
Der Schraubenkörper wird in einem kleinen, schmerzarmen, chirurgischen Eingriff in den Knochen implantiert. Dort heilt er in der Zeit von 1 bis 6 Monaten ein.

Einheilung
Nach dem Einsetzen in den Kieferknochen muss ein Implantat zumeist ohne Belastung einheilen. Die Heilung erfordert Zeit, bis alle Umbauvorgänge im Knochen abgeschlossen sind. Danach ist das Implantat in der Lage, die funktionelle Belastung einer prothetischen Versorgung als Stütz- und/oder Verankerungselement dauerhaft aufzunehmen.

Freilegung und prothetische Versorgung
Nach der Einheilung wird der Gewindeverschluss am Implantatkopf freigelegt und meistens wird ein Gingivaformer zur natürlich anmutenden Ausformung des Zahnfleisches für kurze Zeit integriert. Nach 10 Tagen erfolgen eine Abformung durch den Zahnarzt und die anschliessende Herstellung des Zahnersatzes in einem zahntechnischen Labor. Nach Fertigstellung verschraubt der Zahnarzt die Aufbauteile mit dem Implantatkörper und setzt die prothetische Versorgung ein.